DJ Qbert und dj-skins

DJ QBert (* 7. Oktober 1969 in Daly City; bürgerlich Richard Quitevis) ist Mitbegründer und einer der wichtigsten DJs in der amerikanischen Turntablism-Szene. Neben DJ Disk und DJ Flare gilt er als Pionier des Turntablism; viele der heute weltweit geübten Scratches sind seine Erfindung. QBerts Name entstammt dem Arcadespiel Q*bert von 1982.

Der DJ aus San Francisco beschäftigt sich seit Beginn der 1980er Jahre mit dem Auflegen von Platten. Zusammen mit Mixmaster Mike und DJ Apollo bildete er die Crew FM20. Auf Einladung von Crazy Legs, der sie in New York auflegen sehen hatte, wurden sie Mitglieder der Rock Steady Crew. Als Rocksteady DJs gewannen sie 1992 die DMC-Meisterschaften und siegten auch bei den darauffolgenden.

DJ QBert gründete auch die legendäre Turntablism-Crew The Invisibl Skratch Piklz, weitere Mitglieder sind Yogafrog, D-Styles und DJ Flare.

Quelle